Test PAX 3

Zuletzt aktualisiert am

Der PAX 3 ist der neuste tragbare Vaporizer von PAX Labs und der Nachfolger des wunderschönen PAX 2. Passen Sie auf, dass Ihre Freundin diesen Verdampfer dank seines schlanken, femininen Gehäuses nicht mit einem ihrer Schönheitsprodukte verwechselt! Der PAX 3 heizt sich binnen 30 Sekunden auf und verfügt über vier voreingestellte Temperaturen, einen größeren Akku und eine Bluetooth-Verbindung, um Ihre Einstellungen über eine App anzupassen.

Sowohl der Edelstahlofen als auch der Dampfweg haben sich im Vergleich zum PAX 2 nicht wesentlich verändert und neigen noch immer dazu, das Gesamtaroma Ihres Krauts zu dämpfen. Obwohl sich äußerlich nicht viel verändert hat – er sieht immer noch aus wie ein Lippenstift – sind die Veränderungen im Inneren tiefgreifend. Beginnen wir also direkt mit den Verbesserungen:

Der PAX 3 wird ab sofort in zwei verschiedenen Sets geliefert. Sie können sich entweder für die Option „Nur das Gerät“ (199 Euro) ODER für das „Komplett-Set“ (249 Euro) entscheiden. Das Gerät allein enthält jedoch alles, was Sie zum Vapen von trockenen Kräutern benötigen. Den Deckel zum halben Befüllen der Kammer erhalten Sie jedoch nur im Komplett-Set.

Pax 3 und box

Was beinhaltet die Box?

Das Basis-Set enthält den PAX 3, ein Ladegerät, ein Reinigungs-Set sowie ein flaches und ein erhöhtes Mundstück. Wenn Sie sich für das Komplett-Set entscheiden, erhalten Sie zusätzlich einen Konzentrat-Einsatz, einen zusätzlichen Satz Siebe, ein Multifunktionswerkzeug, den Deckel zum halben Befüllen der Kammer und eine Tweed-Tragetasche. Kurzum: Sie erhalten Zusatzzubehör im Wert von fast 90 Euro.

Im Gegensatz zum Zubehör seines Vorgängers enthält das Komplett-Set des PAX 3 einen Konzentrat-Einsatz, der direkt in den Ofen eingesetzt wird.

Pax 3 box

PAX 3 „Nur das Gerät“:

  • 1 Konzentrat-Einsatz;
  • 2 Mundstücke;
  • 3 Ofensiebe (2 für trockene Kräuter, 1 für Konzentrate);
  • 2 magnetische Ofendeckel;
  • 1 PAX-Ladegerät und USB-Kabel;
  • 1 Schutzhülle;
  • Wartungs-Set (Alkohol und Pfeifenreiniger).

Komplett-Set

Nur das Gerät

Ladegerät

Flaches Mundstück

Erhöhtes Mundstück

10 Jahre Garantie

Reinigungs-Set

Standard-Ofendeckel

Ofendeckel zum halben Befüllen

Konzentrat-Einsatz

Zusätzliche Siebe

Multifunktionswerkzeug

Tweed-Tragetasche

Erste Eindrücke und Handhabung

Bei der Entwicklung des PAX 2 stand die Benutzerfreundlichkeit an erster Stelle – der PAX 3 verdoppelt dieses Versprechen: Er hat die gleiche intuitive Benutzeroberfläche, eine verbesserte Akkulaufzeit mit weniger Abfall und einem handlichen Design. Das Gerät erzeugt zudem den gleichen dichten, reinen Dampf, für den die PAX-Vaporizer bekannt sind.

Der PAX 3 hat die gleiche kompakte Größe wie der PAX 2 – kleiner als 10 cm mit einem Ofen, der ungefähr 0,3 Gramm halten kann. Sie sollten 15 bis 25 Züge aus einem voll beladenen Ofen nehmen können, weshalb dieser Gras-Vaporizer perfekt für längere Sessions unterwegs ist.

Er ist transportabel und kaschierbar: Sie können ihn den ganzen Tag mit sich herumtragen, da er auf keinen Fall wie ein gewöhnlicher Gras-Vaporizer aussieht! Er liegt gut in der Hand, hat ein gewisses Gewicht und ein Aluminiumgehäuse mit matter Oberfläche, die sich von der gebürsteten Oberfläche des PAX 2 unterscheidet.

Temperaturflexibilität

Der PAX 3 verfügt, wie schon der PAX 2, über vier voreingestellte Temperaturen: 182 °C, 193 °C, 204 °C und 215 °C. Die nächste Generation beinhaltet jedoch auch eine fünfte Option, die auf jede beliebige Temperatur zwischen 182 und 215 °C eingestellt werden kann.

Pax 3 schwartz

Einfach zu bedienen

Ich liebe die einfache, intuitive Bedienung des PAX 3: Eine einzige, versteckte Taste im Mundstück steuert das ganze Gerät und die charakteristischen „Blütenblätterleuchten“ verraten Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Um diesen Cannabis-Vaporizer einzuschalten, genügt ein Tastendruck; drücken Sie ihn erneut, um das Gerät auszuschalten. Sie müssen die Temperatur ändern? Halten Sie die Taste einfach einige Sekunden lang gedrückt, um in den Temperaturwechselmodus zu gelangen. Ich ziehe diese Einfachheit definitiv all den Tasten bei anderen Herstellern vor!

Das PAX-Symbol auf der Vorderseite verfügt über vier LED-Leuchten, die Ihnen alles vom Akkustand bis zur aktuellen Temperatur anzeigen und Sie darüber informieren, wann das Gerät aufheizt und wann es betriebsbereit ist.

Sie drücken nicht gerne Tasten und wollen den Akkustand überprüfen oder den Temperaturmodus verlassen? Schüttel sie den Vaporizer stattdessen einfach. Der PAX 3 verfügt nun ebenfalls über haptische Vibrationsbenachrichtigungen, damit Sie auch ohne hinzuschauen wissen, was los ist!

Intelligenz, die Kräuter spart 

Genauso liebe ich es! Konduktions-Vaporazer haben mich schon immer damit genervt, wie sie meine Kräuter selbst dann weiter erhitzen, wenn ich nicht daran ziehe. Als Reaktion darauf verwendet der PAX 3 einen Lippen- und einen Beschleunigungssensor: Somit wird dem Gerät mitgeteilt, wann Sie vapen und die Temperatur wird dynamisch angepasst, um Ihre Kräuter und die Akkulaufzeit zu erhalten.

Wenn Sie den PAX 3 ablegen, wird die Temperatur nach 30 Sekunden gesenkt; nehmen Sie ihn in die Hand oder legen Sie ihn an Ihre Lippen, erhöht der PAX 3 die Temperatur in Windeseile auf Ihre eingestellte Temperatur. Die stärkere Heizung des PAX 3 macht dies möglich: Sie funktioniert nun noch besser als beim PAX 2.

Selbst bei der Abschaltautomatik haben die Hersteller alles richtig gemacht: Nach 3 Minuten im Ruhemodus schaltet sich der PAX 3 von selbst ab. Da es kein festes Zeitintervall gibt, passt sich der PAX an Ihre individuelle Session-Länge an. Ab sofort müssen Sie sich dem Zeitdiktat Ihres Geräts also nicht mehr fügen!

Pax 3 app

Fantastische App

PAX hat sich mit der Entwicklung einer Smartphone-App für benutzerdefinierte Vape-Optionen eindeutig verbessert. Wenn Sie Ihren PAX 3 an Ihr Handy anschließen, können Sie eine Reihe neuer Funktionen und Anpassungsoptionen freischalten. Dazu gehören das Ändern der Temperatur in 1-Grad-Schritten, das Spielen von Spielen auf Befehl, das Sperren des Geräts und das Konfigurieren der Lichter und des haptischen Feedbacks. Insgesamt wird Ihnen eine gut ausgestattete App zur Verfügung gestellt, die eine Vielzahl von Funktionen für den PAX 3 freischaltet.

Die App ermöglicht es Ihnen ebenfalls, eines von vier Heizprofilen auszuwählen: Boost, Effizienz, Tarnung und Geschmack. Mit diesen Profilen können Sie Ihre Vape-Erlebnisse an Ihre Vorlieben anpassen. Für langsame, entspannte Sessions bevorzuge ich persönlich das Profil „Geschmack“.

Beeindruckende Akkulaufzeit

Während des Testens versprach eine volle Akkuladung im Durchschnitt 90 Minuten Vape-Vergnügen. Da keine feste Zeit vorgegeben ist und sich der Ofen bei Bedarf ein- und ausschaltet, lässt sich die Akkulaufzeit des PAX 3 nur schwer mit der von anderen Geräten vergleichen.

Das Aufladen des PAX 3 dauert mit dem mitgelieferten USB-Kabel ca. 90 Minuten.

Pax 3 ofen

Isolierter Luftweg

Wie man es von PAX-Geräten kennt, verfügt auch der PAX 3 über einen Edelstahlofen und einen Dampfschlauch, der zu einem Silikon-Mundstück am gegenüberliegenden Ende des Geräts führt. Alle Materialien sind medizinisch einwandfrei und gelten als sicher beim Verdampfen. Das Heizelement ist ein „nicht-keramisch abgestimmter Dünnschichtheizkörper“, der laut PAX Labs zwar mit dem Ofen verbunden ist, jedoch außerhalb des Dampfwegs liegt.

Garantie und Zubehör

Dieser Vape wird mit einer beeindruckenden 10-jährigen Herstellergarantie geliefert!

Der PAX 3 glänzt mit einer der besten Garantien in der Vaporizer-Industrie. PAX Labs deckt Fabrikationsfehler 10 Jahre lang ab und hat einen ausgezeichneten Ruf, wenn es um Kundenbetreuung geht.

Dampfqualität

Die Dampfqualität des PAX 3 entspricht in etwa der des PAX 2, was zu erwarten war, da sich nicht viel am Heizelement, Ofen und Dampfweg verändert hat.

Der vom PAX 3 produzierte Dampf ist glatt, zufriedenstellend und kann durch die Auswahl einer anderen Temperatur und eines anderen Heizmodus, wie zuvor beschrieben, leicht verändert werden.

Allerdings verwendet der PAX 3 noch immer eine Konduktionsheizung, die mit dem reinen Geschmackserlebnis einer Konvektionsheizung einfach nicht mithalten kann. Das Gerät neigt auch dazu, heiß zu werden und liefert bei hohen Temperaturen einen ziemlich heißen Dampf, was angesichts der Größe des Mundstücks nicht ideal ist!

Der PAX 3 unterscheidet sich im Wesentlichen durch die Heizmodi vom PAX 2, besonders wenn es um die Dampfqualität geht. Diejenigen, die dichteren Dampf und kürzere Sessions bevorzugen, können für eine ausdrucksstärkere Session den Boost-Modus nutzen.

Wenn Sie es auf mehr Geschmack abgesehen haben, werden Sie das passend benannte „Geschmack“-Profil lieben, das die Kühlung zwischen den Zügen erhöht, um den Geschmack Ihrer Kräuter zu erhalten.

Pax 3 Zubehör

Tragbarkeit

Ich bin sehr froh, dass seine Hersteller die Größe des PAX 2 beibehalten haben; ich liebe einfach seine Gewichtsverteilung und sein Gesamtgefühl! Es bedeutet auch, dass das Zubehör des PAX 2 sich wunderbar mit dem PAX 3 kombinieren lässt. Dieser Cannabis-Vaporizer fühlt sich angenehm an und liegt solide in der Hand; sein Gewicht ist gleichmäßig verteilt, das Gerät rasselt nicht und es hat keine losen Teile.

Das erste, was Sie beim neuen PAX-Vaporizer bemerken werden, ist seine hochglanzpolierte Oberfläche, die viel glänzender ist, eine bessere Haptik bietet und meiner Meinung nach schöner aussieht als die quer gebürstete Oberfläche des PAX 2.

Größenangaben :

  • Höhe: 9,83 cm
  • Breite: 3,07 cm
  • Tiefe: 2,16 cm
  • Gewicht: 93 g

Wartung

Die lästige Reinigung des PAX 2 wurde mit dem PAX 3 ebenfalls behoben. Nun müssen Sie sich nur noch um drei Dinge kümmern: den Ofen, das Mundstück und den Dampfweg. Der PAX 3 wird mit Isopropylalkohol (ISO) und einigen Pfeifenreinigern geliefert. Besorgen Sie sich ein paar Wattestäbchen und vielleicht ein paar Wattebäusche und Sie haben alles, was Sie zur Reinigung benötigen.

Fazit

Der PAX 3 ist ein großartiger Multifunktions-Vaporizer, der transportabel ist und jeden Tag benutzt werden kann. Er eignet sich aber auch gut für zu Hause, wenn Sie nicht an eine Steckdose gebunden sein möchten. Es ist langlebig, diskret und bietet eine hervorragende Akkulaufzeit, die die meisten zufrieden stellen sollte. Selbst der Konzentrat-Einsatz funktioniert überraschend gut.

Abgesehen davon, dass er ein großartiger Cannabis-Vaporizer mit vielen Features ist, ist er ebenfalls einer der besten Vaporizer für Anfänger. Er lässt sich gut mitnehmen, ist benutzerfreundlich und ich höre selten Beschwerden zu PAX-Vaporizern, die nicht funktionieren oder schwer zu bedienen sind.

Der PAX 3 ist ein ausgezeichneter Vaporizer für 200 bis 250 Euro, mit dem ich sehr zufrieden bin. Aber ist er wirklich 50 bis 100 Euro mehr Wert als der PAX 2? Nun, beide Geräte verwenden eine effiziente Heiztechnik, erzeugen großartigen Dampf, haben eine 10-jährige Garantie und bieten das gleiche handliche Alles-in-Einem-Design, das kaum zu übertreffen ist.

Der PAX 3 fügt nicht nur haptisches Feedback hinzu, das heutzutage fast schon Standard ist, sondern auch eine etwas schnellere Aufheizzeit, einen stärkeren Akku und eine Smartphone-App als Krönung. All das erhalten Sie, wenn Sie sich für das um 50 Euro teurere PAX 3-Basis-Set entscheiden.

9.3 Nutzerbewertung
Stellungnahme zu Pax 3

Fertigungsqualität und Design
9.3
Funktionen und Temperatureinstellungen
9.2
Portabilität
9.7
Dampfqualität
8.7
Autonomie
9.2
Preise
9
Vorteile
  • Hervorragende Dampfqualität für einen Konduktions-Vaporizer
  • Schnell einsatzbereit
  • Mit der mitgelieferten App einfach zu bedienen
  • Vibration und LED-Leuchten erleichtern die Bedienung
  • Für Konzentrate und Kräuter geeignet
  • 10 Jahre Garantie
  • Verwendet einen Lippensensor, um die Heizung während des Vapens anzupassen
Nachteile
  • Teurer als andere tragbare Vaporizer
  • Funktioniert nicht so gut wie einige andere Konzentrat-Vaporizer
  • Kann aufgrund seiner Größe heiß werden
  • Produziert bei hohen Temperaturen heißeren Dampf
Nutzerbewertung 5 (1 votes)
en_USEnglish
en_USEnglish