Test DaVinci MIQRO

Der DaVinci MIQRO vereint schönes Design und fantastische Funktion in einem Vaporizer, der so klein ist, dass man ihn für den leichten Gebrauch überall hin mitnehmen möchte.

Seine geringe Größe bedeutet jedoch auch eine kurze Akkulaufzeit, die der MIQRO aber durch austauschbare Batterien ausgleicht. Wenn Sie nach einem stylischen, sehr gut tragbaren Vaporizer suchen, der die Dampfqualität nicht beeinträchtigt, wird der MIQRO Sie überzeugen – und das zu einem unschlagbaren Preis.

Was beinhaltet die Box?

Die box

Standard-Paket

Entdecker-Paket

Preis

159 €

209 €

Mundstück (10 mm)

USB-Kabel

Reinigungs-Set

Batterien

1

2

Handbuch

Tragebüchse

Tragetasche

Grinder-Karte

Hülle

Zusätzlich: Pearl-Pfahl und -Sieb

Erste Eindrücke und Handhabung

Der MIQRO ist noch schnittiger als der DaVinci IQ; auch seine Bedienung ist optimiert und somit sehr einfach. Befüllen Sie die Kammer nach dem Öffnen mit fein gemahlenem Kraut. Wir empfehlen, es leicht zu stopfen, um seine leitenden Eigenschaften zu verbessern.

Sobald Sie die Pearl auf die gewünschte Schüsselgröße eingestellt haben, schließen Sie den Deckel und schalten Sie das Gerät ein. Nachdem Sie die Temperatur mithilfe der entsprechenden Tasten eingestellt und die Feinabstimmungen über das intelligente LED-Display vorgenommen haben, sollten Sie etwa 40 Sekunden warten, bis sich das Gras im Vaporizer erwärmt. Danach einfach inhalieren und los geht’s!

Design Miqro

Merkmale und Temperatureinstellungen

Leicht zu befüllende Schüssel, die für eine Person genügt

Der MIQRO ist dank einer unserer Lieblingsinnovationen von DaVinci, der Füllstation, unglaublich einfach zu befüllen. Durch leichtes Klopfen auf die Seite des Vaporizers gleitet Ihr Gras über die große, glatte, abgeschrägte Oberfläche direkt in den Keramikofen.

Der Ofen ist zwar klein, aber der DaVinci MIQRO genügt vollkommen für den persönlichen Gebrauch. Bis zu 0,25 Gramm trockene Kräuter passen in die volle, dichtbepackte Kammer – genug für eine starke Solo-Session! Die geniale Pearl, die am Ofendeckel befestigt ist, verlängert sich mit jeder Drehung und kann die Kapazität des Ofens bis auf weniger als 0,1 Gramm reduzieren. Somit eignet sich dieser Vaporizer hervorragend für den leichten Gebrauch und die Mikrodosierung.

Mundstück

Schnelles Aufheizen mit austauschbaren Batterien

Der MIQRO eignet sich für den schnellen Einsatz überall: Er erwärmt sich bei voller Akkuleistung in nur 30 Sekunden; wird der Akku schwächer, verlängert sich diese Zeit auf bis zu 60 Sekunden. Mit einer einzigen Ladung haben wir durchgehend vier Sessions erzielt. Der vom Benutzer austauschbare 18350-900-mAh-Akku ist bei einer so kurzen Akkulaufzeit ein willkommenes Feature und lässt sich mit einem externen Ladegerät in nur 45 Minuten wieder aufladen.

Die USB-Aufladung kann jedoch bis zu 2 Stunden dauern, weshalb wir für durchgehendes Vape-Vergnügen mehrere Batterien empfehlen.

Der MIQRO kann während des Aufladens verwendet werden, wodurch den Akku jedoch immer schneller entladen als aufgeladen wird. Hierbei handelt es sich also nicht wirklich um eine Durchgangsaufladung.

Miqro seitwärts
USB

Intuitive Bedienung

Die Bedienung des MIQROs ist einfach und leicht zu erlernen: Er verfügt über 3 Tasten, die alles steuern, ohne dass eine Smartphone-App benötigt wird. Dieser Vaporizer verfügt über ein einzigartiges Dotmatrix-Display, das viele Informationen auf einen Blick kommuniziert – einschließlich der fünfminütigen Abschaltautomatik. Der DaVinci MIQRO geht über die digitale Temperaturregelung hinaus und verfügt über 3 Heiz-Methoden: Präzisionsanpassung, Smart Paths und Boost.

Wenn Sie den Präzisionsanpassungs-Modus des IQs gewohnt sind, könnten Sie (genau wie wir) bei der Verwendung des MIQROs zunächst mit diesem Modus zu kämpfen haben!

Flexible Temperaturregelung

Wenn Sie bei einer bestimmten Temperatur vapen möchten, können Sie diese mit der Präzisionsanpassung des MIQROs festlegen. Wir haben dafür jedoch häufiger die Smart Paths benutzt: Der MIQRO verfügt über vier Smart Paths, die bei 177 °C, 188 °C, 199 °C und 210 °C beginnen und innerhalb von 5 Minuten langsam um 11 Grad steigen. Der Boost-Modus kann mit jedem Temperaturstil verwendet werden; halten Sie dazu einfach die Ein-/ Austaste gedrückt und die Temperatur steigt, bis Sie sie loslassen.

Miqro batterie

Autonomie

Die mitgelieferten 18350-Batterien haben jeweils eine Kapazität von 900 mAh, was nicht allzu viel ist. Abhängig von Ihrer Temperatureinstellung und Nutzung, hält ein Akku etwa für 3 bis 4 Sessions.

In der Tragebüchse können Sie eine zweite Batterie mitnehmen, was für längere Ausflüge definitiv wünschenswert ist.

Garantie und Zubehör inklusive

Wenn Sie Ihren DaVinci MIQRO kaufen, erhalten Sie garantiert ein authentisches Gerät mit einer 5-jährigen Garantie.

Miqro Ofen

Hochwertige Materialien

Wir haben die inneren Zirkonia-Keramik-Teile bereits erwähnt; was Sie jedoch als Erstes bemerken werden, ist DaVincis Liebe zum Detail bei der äußeren Konstruktion: Der MIQRO hat eine schöne und robuste eloxierte Aluminiumhülle mit beleuchteten Tasten und einer langlebigen und hochwertigen Haptik. Seine magnetischen Klapptüren sind zwar leicht zu öffnen, bleiben aber garantiert geschlossen, wenn es darauf ankommt.

Zwei Pakete zur Auswahl

Der MIQRO ist in zwei Formen erhältlich: als Standard- oder Entdecker-Paket. Schauen Sie sich die Tabelle oben für weitere Informationen an!

Ofen Miqro

Dampfqualität

Der MIQRO erzeugt überraschend glatten Dampf für eine so kleine Einheit. Er ist nicht ganz so kühl und geschmeidig wie der seines großen Bruders, aber er besteht definitiv den Empfindlichkeitstest für Lungen.

Wir haben festgestellt, dass die Heizung nicht mit größeren Zügen mithalten kann. Deshalb sollte man nicht mit den größten Wolken und schwersten Zügen rechnen.

Dennoch produziert dieser Cannabis-Vaporizer überdurchschnittlich gute Wolken und der Geschmack ist definitiv sehr gut, besonders wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um ein Konduktionsheizsystem handelt.

Die vollständig beladene Schale hält nur etwa 0,2 Gramm und ist somit deutlich kleiner als die des IQs. Das ist definitiv genug für 1 bis 2 Personen, für größere Gruppen müssen Sie jedoch definitiv ein paar Mal nachladen.

Angesichts der geringen Größe des Produkts ist zu erwarten, dass es etwas mehr Wärme erzeugt. Deshalb empfehlen wir die Verwendung des verlängerten Mundstücks!

Leicht tragbare Größe

Das erste, was Sie am MIQRO bemerken werden, ist wahrscheinlich seine leicht tragbare Größe: Er liegt bei ⅔ der Größe des DaVinci IQs, der bereits zur kleinen Kategorie zählt, und ist somit einer der kleinsten tragbaren Vaporizer auf dem Markt. Er ist um ca. 1,9 cm kleiner als der PAX ​3 und ist, für diejenigen unter Ihnen, die schon eine Weile dabei sind, nur ca. 1,3 cm größer als die Magic Flight Launch Box, ohne dass dabei der Akku seitlich herausragt. Sie könnten den MIQRO glatt in Ihrer Tasche vergessen – genau diese Eigenschaft macht diesen Vaporizer zu einem großartigen Alltagsgerät für den persönlichen Gebrauch.

 Geringe größe

Diskretion

Dieser Gras-Vaporizer ist nur etwas größer als das durchschnittliche Feuerzeug und beeindruckend unauffällig: Er lässt sich vollständig in der Hand verstecken und ähnelt im Ruhezustand einer kleinen Powerbank.

Wartung

Einfache Wartung, die jedoch besser sein könnte!

Die Reinigung des MIQROs ist ein zweischneidiges Schwert. Der Ofen muss nur mit Alkohol und einem Wattestäbchen gereinigt werden und sowohl die Pearl als auch der Dampfweg lassen sich leicht entfernen und werden am besten in Alkohol oder Seifenwasser gelegt. Er ist einer der wenigen Cannabis-Vaporizer auf dem Markt, bei dem sich der Dampfweg für eine gründlichere Reinigung entfernen lässt.

Ähnlich wie beim DaVinci IQ gibt es jedoch eine hartnäckige Stelle zwischen Ofen und Dampfweg, die schwerer zu reinigen ist. Auf der einen Seite dieses Raumes lagern sich Kräuter und auf der anderen Seite Öle ab, die sowohl den Geschmack als auch den Geruch beeinträchtigen können.

Dampfweg und mundstück

Fazit

Der DaVinci MIQRO ist eine interessante Weiterentwicklung des IQs und bietet selbst bei kleinerer Größe eine ähnliche Dampfqualität. Der MIQRO bietet weniger Platz für Gras im Vaporizer und eine geringere Akkuleistung, weshalb er sich perfekt für die Nischen-Vaper eignet, die kleinere Session unterwegs bevorzugen.

Die Dampfqualität liegt geringfügig unter der Qualität des IQs, da sie etwas unter der kleineren Schüsselgröße und der etwas schwächeren Heizung leidet.

Der MIQRO ist für den leichten oder gelegentlichen Einsatz konzipiert: Er ist großartig für Solo-Sessions, ein paar Züge unter Freunden oder für den gelegentlichen Zug hier und da, während Sie durch die Stadt laufen. Seine Größe macht ihn zum besten Vaporizer für diskretes Vapen und der kleine Ofen ermöglicht eine Mikrodosierung.

Der MIQRO eignet sich nicht für Personen, sie sehr viel vapen oder viel Dampf auf einmal inhalieren müssen. Die kleine Schüssel befriedigt weder Vaper mit größerem Appetit noch kleine Gruppen und die kurze Akkulaufzeit macht es umso schwieriger, diese Einschränkung zu umgehen.

Wir sind ziemlich gespannt auf die Nische, die der DaVinci MIQRO anspricht. Schnäppchenjäger und Erstkäufer können mit dem Standard-Paket für nur 159 Euro ein neues Qualitätsniveau genießen. Die Größe und der Stil sind überaus ansprechend und Sie werden Ihren MIQRO überall hin mitnehmen wollen.

5 (100%) 2 votes
8.9 Nutzerbewertung
Stellungnahme zu DaVinci Miqro

Fertigungsqualität und Design
9.5
Funktionen und Temperatureinstellungen
8.7
Portabilität
9.9
Dampfqualität
8.9
Autonomie
7.5
Preise
9.3
Vorteile
  • Exzellente Verarbeitungsqualität
  • Viele zusätzliche Features
  • Großartiger Dampf
  • Schüsselgröße über die Pearl einstellbar
  • Sehr gut tragbar und extrem diskret
Nachteile
  • Präzisionsanpassung im Vergleich zum IQ ist verwirrend
  • Kann aufgrund seiner Größe heiß werden
  • Silikon auf einigen Mundstücken löst sich sehr schnell
  • Autonomie ist nicht ideal, aber 2 Batterien sind im Lieferumfang enthalten
Nutzerbewertung 4 (1 votes)
en_USEnglish
en_USEnglish