Test DaVinci IQ

Zuletzt aktualisiert am

Der DaVinci IQ Vaporizer, der 2016 herausgegeben wurde, ist ein Modell der dritten Generation und erfreut sich großer Beliebtheit. Er ist eine dieser Lösungen, die verfeinert, modernisiert und zu etwas gemacht wurde, von dem die Menschen in der Branche schwärmen.

Für diejenigen, die wissen, was DaVinci als Vaping-Marke zu bieten hat, ist dieses Gerät ein Selbstläufer und verdient einen Platz auf der Liste.

In dieser detaillierten Übersicht möchten wir Ihnen zeigen, was den DaVinci IQ Vaporizer ausmacht, einschließlich seiner Vor- und Nachteile und allem, was im Paket enthalten ist.

Was ist in der Box

  • 3500 mAh wiederaufladbarer Akku
  • Micro-USB-Kabel
  • Aroma-Kammer
  • 10 mm Wasseradapter
  • 2x DaVinci Kammer-Werkzeug
  • DaVinci Schlüsselanhänger-Werkzeug
  • Alkoholhaltige Reinigungstücher
  • Zusätzliche O-Ringe und Dichtungen
  • Reinigungsbürste
 DaVinci IQ Zubehör

​Portabilität

​Das Erste, von dem wir umgehauen wurden, war die Größe. Wir sahen einige Fotos des IQ, bevor wir ihn in die Hände bekamen, also wussten wir, dass er klein ist, aber wir waren trotzdem noch überrascht, wie klein er tatsächlich ist, als er endlich ankam. Es wiegt etwas mehr, als wir aufgrund seiner Größe erwartet hatten, sodass es sich in den Händen sehr stabil und haltbar anfühlt.

Der IQ wiegt etwa 145 Gramm, verglichen mit einem der leichtesten tragbaren Geräte, dem Pax 3, der etwa 95 Gramm wiegt. Der IQ bringt also, im Vergleich mit einigen der kleinsten tragbaren Geräte, die derzeit erhältlich sind, ein etwas höheres Gewicht mit sich.

Die Gesamtgröße und Form des Vaporizers macht es einfach, ihn in die Tasche zu stecken und Sie können ihn beim Gebrauch komplett in der Hand halten, was maximale Diskretion gewährleistet.

DaVinci IQ portabilitat

​Design und Fertigungsqualität

​Da tragbare Vaporizer immer mehr im Mainstream ankommen, werden sie rasch immer stilvoller. Der DaVinci IQ besticht durch eine attraktive, gebürstete Aluminiumoberfläche, die sich gut einfügt und eine elegante Figur macht.

Sobald Sie die magnetischen Verschlusskappen öffnen wird es offensichtlich, dass einige seriöse Ingenieure beim Design mitgewirkt haben. Das einer Ende am Mundstück ermöglicht den Zugang zur Aroma-Kammer und zum Batteriefach, während das andere den Ofen versteckt.

Wenn Sie es öffnen, treffen Sie auf eine Befüllungsvorrichtung mit verspiegelter Oberfläche, die Ihre Kräuter leicht an den richtigen Platz führt. Das ist der erste Vape, den ich jemals hatte, bei dem ich das Befüllen wirklich genieße!

Von hier aus sehen Sie die verstellbare Kugel, einen Keramik-Zirkonium-Abstandhalter, der die Schalengröße um 30 Prozent reduzieren kann, ohne dabei eine enge Packung zu aufzuopfern.

Dies ist wirklich ein sehr langlebiger Vaporizer, sowohl innen als auch außen. Der DaVinci IQ liegt solide in der Hand und, ganz ehrlich, dass kleine bisschen mehr Gewicht ist keine schlechte Sache, da es wahrscheinlich auf die Verwendung von Keramik zurückzuführen ist, was selbstredend das Gerät haltbarer macht.

DaVinci IQ design

​Eigenschaften und Temperatureinstellungen

​Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Temperatur mit dem IQ einzustellen, um Ihre "perfekte Session“ zu erreichen. Der IQ hat eine maximale Temperatur von 222 °C, was mehr als genug ist, um Kräuter zu verdampfen. Sie können die Smart Paths des IQ verwenden, die die Temperatur des Gerätes innerhalb eines bestimmten Temperaturbereichs langsam erhöhen. Dies kann mit der App nach eigenen Wünschen eingestellt werden, was für Leute, die Vapor Stepping genießen, wirklich fantastisch ist. Hier können Sie mehr darüber erfahren.

Sie können das Gerät auch als Standardvaporizer verwenden, bei dem Sie die Temperatur selbst einstellen. Dies ist ideal für Menschen, die bereits mit Dampftemperaturen experimentiert haben und ihren eigenen Sweetspot zum Vapen gefunden haben.

Das Gerät verfügt auch über einen Boost-Modus, der durch Drücken und Halten der Power-Taste aktiviert wird. Wenn der Boost-Modus aktiviert ist, steigt die Temperatur schnell auf die höchste Temperatur. Dies ist großartig für diejenigen, die am Ende ihrer Session jedes letzte Stück von ihren Kräutern verbrauchen wollen.

Wir genießen die Möglichkeit, sowohl die Smart Paths als auch die präzise Steuerung zu nutzen, denn das gibt Ihren Sessions eine Menge Anpassungsmöglichkeiten und wir hatten Spaß daran, zwischen den beiden umzuschalten. Das gibt einem Gefühl, dass man zwei völlig verschiedene Geräte besitzt.

DaVinci IQ app

Dampfqualität

​Der DaVinci IQ ist der erste Vaporizer, der einen komplett keramischen Dampfpfad hat, der den Geschmack maximiert. Dies ist eine weitere Premiere für die Vaporizerindustrie und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass sowohl die Dampfproduktion als auch der Geschmack dieses Geräts hervorragend sind.

Schon bei niedrigeren Temperaturen lässt er sich sanft und voller Geschmack ziehen und für einen Leitungsvaporizer ist der Geschmack, den dieses Gerät produziert beeindruckend und fast, aber nur fast, auf Augenhöhe mit dem eines Konvektionsvaporizers. Bei höheren Temperaturen erreichen Sie eine bessere Dampfproduktion und einen anständigen Geschmack, jedoch nahm der Geschmack bei höheren Temperaturen viel schneller ab.

DaVinci IQ Batterie

Batterie

​Der IQ zeichnet sich mit einer leicht austauschbaren Batterie als erstklassiges tragbares Gerät aus. Die Sessions können so lange dauern, wie Sie können. Nehmen Sie einfach ein externes Ladegerät und einen zusätzlichen Akku oder zwei mit und Sie sind immer vorbereitet.

DaVinci tat alles, was möglich war, um sicherzustellen, dass die Akkulaufzeit kein Problem darstellt und entschied sich für eine der besten wiederaufladbaren, austauschbaren Batterien auf dem Markt. Mit dem mitgelieferten Akku sind bei voller Ladung etwa 8 Sessions oder 80 Minuten Laufzeit möglich.

Das Aufladen der Batterie benötigt fast 4 Stunden, wenn sie im IQ aufgeladen wird und etwa halb so lang, wenn sie extern aufgeladen wird. Alle Ihre Batterien können im IQ über ein Micro-USB-Kabel oder mit einem externen Ladegerät (separat erhältlich) geladen werden und der IQ funktioniert mit jeder 18650er Batterie mit 10 Ampere. Holen Sie sich ein paar zusätzliche Batterien und der Strom wird Ihnen so schnell nicht ausgehen.

Reinigung

Die Reinigung ist einfach, da alles in Reichweite liegt und alles, was entfernt werden kann, mit Ausnahme der Batterie, kann in Isopropylalkohol (ISO) eingelegt werden. Beginnen Sie die Reinigung damit, die Perle abschrauben und das Mundstück und die Dichtung zu entfernen und abzunehmen. Wenn Sie vorhaben, ISO für das gesamte Gerät zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Einweichen alle Rückstände aus der Geschmackskammer entfernen.

Nach einem gründlichen Einweichen über Nacht, spülen Sie alles gründlich mit warmem Wasser ab, bis der gesamte Isopropylalkohol verschwunden ist und trocknen Sie alles gründlich ab, bevor Sie alles wieder zusammensetzen. Die Außenseite der Einheit und die Befüllungsvorrichtung lassen sich leicht mit einem Alkoholtupfer reinigen.

​Fazit

Wir lieben gut schmeckenden Dampf aus stylischen tragbaren Geräten, daher ist der IQ bereits einer unserer Favoriten. Wir haben sehr wenige Beschwerden darüber und sie sind alle nebensächlich. Der Preis ist für einen Vaporizer am oberen Ende, aber er hat eine Reihe von einzigartigen, kreativen Funktionen, die sicher dafür sorgen werden, dass Sie auch nach dem Kauf noch viele neue Freuden an dem Gerät finden werden.

Mit dem Boost-Modus und den Smart Paths können wir auf eine Art und Weise vapen, die wir noch nie zuvor ausprobiert haben und die Aroma-Kammer bringt eine ganz neue Dimension an Spaß mit sich. Mit der fantastischen Smartphone-App, dem perfekten Geschmack und den vom Benutzer austauschbaren Batterien verdient der DaVinci IQ definitiv einen Platz in Ihrer Tasche, besonders wenn Sie ein Perfektionist sind und die ganze Zeit ihre Temperamente zügeln müssen.

9.6 Nutzerbewertung
Stellungnahme zu DaVinci IQ

Fertigungsqualität und Design
9.4
Funktionen und Temperatureinstellungen
9.5
Portabilität
9.4
Dampfqualität
8.9
Autonomie
9.2
Preise
8.5
Vorteile
  • Kleines, praktisches und tragbares Design
  • Sehr komfortabel zu halten und zu bedienen
  • Großartiges und elegantes Design, robuste Ausführung DaVinci IQ Vaporizer
  • Praktisches haptisches Feedback
  • Micro-USB-Anschluss zum Laden und ein herausnehmbarer 18650er Akku
  • Drei verschiedene Modi für verschiedene Arten von Vaping
  • Gute Dampfproduktion und erstaunlicher Geschmack
  • 10 Jahre Garantie
Nachteile
  • Der Zugwiderstand ist gut, aber nicht großartig.
  • Die an der Ofentür befestigte Kugel ist beim Lösen sehr leicht zu verlieren.
  • Das Mundstückkästchen aus Silikon ist der einzige nicht-keramische Teil des Dampfweges.
  • Der Ofen wird schneller schmutzig als normal
Nutzerbewertung 5 (1 votes)
      en_USEnglish
      en_USEnglish