Trockenkräuter Verdampfer Reinigung: Vollständige Anleitung

Im Vergleich zum Rauchen ist das Verdampfen eine unendlich sauberere Art, trockene Kräuter zu verwenden. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Verdampfen absolut sauber ist. Um das zu beweisen, werfen Sie einfach einen Blick in den Ofen eines gut benutzten Vaporizers. Während des Verdampfens geben Ihre Kräuter ihre Öle und Harze ab, und diese Verbindungen hinterlassen einen dunklen, klebrigen Film im Ofen und im Verdampfungsweg Ihres Geräts.

Der Film verstopft die Bildschirme Ihres Geräts und erschwert das Inhalieren. Er wirkt sich auch negativ auf den Geschmack aus. Wenn Sie ein gleichbleibend hochwertiges Dampferlebnis haben möchten, müssen Sie Ihren Trockenkräuterverdampfer regelmäßig reinigen. Jeder Verdampfer hat seine eigenen Macken, und es ist eine gute Idee, die Bedienungsanleitung zu lesen, bevor Sie Ihr Gerät reinigen. In dieser Anleitung zur Reinigung von Trockenkräutern gebe ich jedoch einige allgemeine Tipps, die für alle Geräte gelten.

Dies ist Ihr kompletter Leitfaden für die Reinigung jedes Trockenkräuterverdampfers. Fangen wir an!

Trockenkräuter Verdampfer Reinigung: Dinge, die Sie brauchen

  • Franzbranntwein: Das klebrige Material, das am Ofen Deines Vaporizers haftet, ist alkohollöslich. Franzbranntwein schneidet direkt durch sie hindurch.

  • Reinigungswerkzeug: Je nach Design Ihres Vaporizers können Wattestäbchen, Pfeifenreiniger, Bürsten, Papiertücher und Alkoholtücher sehr nützlich sein. Evertree führt einen ausgezeichneten Sprühreiniger für Grinder und Pfeifen.

  • Hölzerne Plektren: Das Harz im Ofen Ihres Vaporizers enthält noch brauchbare Bestandteile. Sie können den Holzspieß verwenden, um das Harz wegzukratzen, bevor sie mit einer gründlicheren Reinigung beginnen. Verdampfen Sie das Harz wie Wachs - oder essen Sie es einfach. Verbrauchen Sie jedoch nicht zu viel Harz auf einmal, es könnte zu stark sein.

  • Gefäß oder Glas: Sie werden dies zum Einweichen der abnehmbaren Teile Ihres Vaporizers verwenden.

  • Latex- oder Nitrilhandschuhe: Optional, aber Sie werden wahrscheinlich froh sein, wenn Sie sie benutzen. Die Handschuhe halten die Harze - und die damit verbundenen Gerüche - von Ihren Händen fern.
things you need

Erste Schritte: Bereiten Sie Ihre Gegenstände vor

Legen Sie zunächst einige Papierhandtücher auf einem Tisch oder einer Arbeitsplatte aus. Die Papierhandtücher helfen, den Bereich sauber zu halten und verhindern, dass die kleinen Komponenten Ihres Vaporizers herumrollen. Füllen Sie eine Schale mit Reinigungsalkohol und ziehen Sie Ihre Handschuhe an. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reinigungswerkzeuge bereit liegen.

Zerlegen Sie Ihren Vaporizer und reinigen Sie seine abnehmbaren Komponenten

Dry Herb Vaporizer Reinigung

Ihr Vaporizer hat höchstwahrscheinlich mehrere abnehmbare Komponenten wie ein Mundstück, Siebe, einen Stiel, Dichtungen und einen Deckel. Entfernen Sie alle diese Komponenten. Wenn Ihr Gerät über einen herausnehmbaren Akku verfügt, nehmen Sie den Akku heraus und legen Sie ihn beiseite. Die Batterie muss vollständig trocken bleiben. Ihr Gerät sollte nun vollständig geöffnet und zerlegt sein.

Sie können die meisten abnehmbaren Teile Ihres Verdampfers reinigen, indem Sie sie in Alkohol einweichen. Metall, Glas, Silikon und Keramik können in Alkohol eingeweicht werden; legen Sie sie in die Schale. Sie können Gummi- und Kunststoffteile in Alkohol eintauchen, um klebrige Harze zu lösen, aber lassen Sie sie nicht einweichen. Spülen Sie den Alkohol sofort ab.

Je nachdem, wie schmutzig die abnehmbaren Teile Ihres Verdampfers sind, müssen Sie sie eventuell über Nacht im Alkoholbad lassen. Für Komponenten, die nicht so schmutzig sind, reicht ein kurzes Eintauchen aus. Das Einweichen in Alkohol löst die klebrigen Harze, und anschließend können Sie alle verbleibenden Rückstände im Waschbecken abspülen.

Reinigen Sie den Ofen Ihres Verdampfers

Wenn Sie einen Holzspieß verwenden, um Harz aus dem Ofen Ihres Vaporizers zu retten, kratzen Sie um den Ofen herum, um so viel Harz wie möglich zu entfernen. Rollen Sie das gesammelte Harz zu einer kleinen Kugel. Du kannst das Harz entweder direkt in einem Wachsverdampfer verwenden, oder es essen. Aber auch hier gilt: Fang klein an, bis du weißt, wie konzentriert die Verbindungen im Harz sind. Einige Cannabisharze können ziemlich stark sein.

Als nächstes ist es an der Zeit, sich der Reinigung des Ofens Ihres Vaporizers zu widmen. Tauchen Sie eine Bürste oder ein Wattestäbchen in den Alkohol und reiben Sie damit über den Ofen, um die klebrigen Harze aufzulösen. Wenn ein Wattestäbchen ganz schwarz ist, werfen Sie es weg und verwenden Sie ein neues. Nach ein paar Minuten wird der Ofen wieder seine ursprüngliche Farbe annehmen. Denken Sie daran, dass eine gewisse Verfärbung in einem Metall- oder Keramikofen normal ist; es wird nicht möglich sein, die Verfärbung vollständig zu entfernen.

Wenn sich der Ofen oben auf dem Verdampfer befindet, kann es sein, dass sich unter dem Ofen eine Batterie und andere elektronische Komponenten befinden. Sie wollen nicht, dass Feuchtigkeit in das Innere Ihres Geräts gelangt, also seien Sie vorsichtig, wie viel Alkohol Sie verwenden, wenn Sie den Ofen Ihres Vaporizers reinigen.

Reinigen Sie den Ofen Ihres Verdampfers

Wenn sich der Ofen Ihres Vaporizers am Boden befindet - und der Vaporizer keinen abnehmbaren Stiel hat - dann hat das Gerät einen schmalen Dampfweg, der vom Ofen zum Mundstück führt. Reinigen Sie den Verdampfungsweg mit einem in Alkohol getauchten Pfeifenreiniger. Führen Sie so lange frische Pfeifenreiniger durch das Gerät, bis ein Pfeifenreiniger sauber herauskommt.

reinigen sie den dampfweg ihres vaporizers

Reinigen Sie das Gehäuse Ihres Vaporizers

Wenn Sie Ihren Vaporizer eine Weile benutzt haben, kann das Äußere eine Schicht aus Staub, Fingerabdrücken und Taschenfusseln aufweisen. Mit einem Alkoholtupfer oder einem Mikrofasertuch können Sie diese Verschmutzungen entfernen.

Zusammenbau des Verdampfers

Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Verdampfer komplett sauber sein und fast wie neu aussehen. Jetzt ist es an der Zeit, alles wieder zusammenzusetzen. Wenn Sie noch Teile haben, die in Alkohol getränkt sind, entfernen Sie diese Teile und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab. Trocknen Sie alles mit Papiertüchern ab, bevor Sie das Gerät wieder zusammenbauen.

zusammenbau des verdampfers
en_USEnglish
Cannabis Vaporizer
Logo
Enable registration in settings - general